Schriftgröße: normal . groß . größer
 

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Berlin - Hellersdorf

am Samstag, den 27.09.2014 von 10:00 Uhr - 23:00 Uhr

 

PlakatTdOTFFwHellersdorf

 

 

 

FwFestBild2Die Freiwillige Feuerwehr in Berlin-Hellersdorf feierte am Samstag, den 27.09.2014 ihren 112. Jahrestag mit einem Tag der offenen Tür.
Bei angenehmem Herbstwetter kamen viele Zuschauer und Familien und bestaunten die ausgestellten Einsatzfahrzeuge von der Freiwilligen Feuerwehr sowie von anderen Berliner Feuerwehren.
Manch gut erhaltene Fahrzeuge auch aus der ehemaligen DDR sowie Fahrzeuge von befreundeten Wehren auch aus anderen Bundesländern konnten besichtigt und bestaunt werden.
Mehr Bilder von den Feuerwehrfahrzeugen

 

FwFest3Zuvor wurden die Hellersdorfer mit einem Fahrzeugkorso auf den Tag der offenen Tür lautstark eingestimmt. Die Räume der Feuerwache am Feldberger Ring konnten besichtigt werden und es gab mehrere Einsatzvorführungen der Kameraden der Hellersdorfer Feuerwehr. Die Berliner Polizei war mit Ihrer Jugendverkehrsschule ebenso vertreten.
Dazu kam dann die Crashvorführung gemeinsam mit dem AVE. Zum Abschluß am späten Abend konnten dann noch alle ein nettes Feuerwerk vom Hellersdorfer Erntefest bewundern und bestaunen.

 

FwFestBild1Für die Kleinen gab es Malen, Basteln, Ponyreiten, Hüpfburgen und Kinderschminken sowie die Möglichkeit mit einem richtigen Feuerwehrfahrzeug eine Runde in Hellersdorf zu drehen.
Für die Großen gab es Bratwurst und Essen aus der Gulaschkanone. Dazu konnte man kleine Souvenirs am Feuerwehr-Fanshop erwerben und mit den Experten von Feuerwehr und Polizei ins Gespräch kommen.

 

Mehr Impressionen vom Tag der offenen Tür

 

 

Das Highlight für die Zuschauern war um 16 Uhr der simulierte Kreuzungsunfall zwischen 2 Pkws, den der AVE vorführte. Dicht gedrängt um die Absperrung verfolgten die Zuschauer die Vorbereitungen für den Crash. Manch einer wollte nicht glauben das die beiden Autos tatsächlich zusammenfahren werden.

CrashaufbauA          CrashaufbauB

 Hier geht es weiter zur Crashvorführung 
 
Nach dem simulierten Unfall - Die Feuerwehr kam mit Blaulicht und Sirene
Für die Besucher, die dicht gedrängt hinter den Absperrungen standen, gab es viel zu sehen.

RettungA         RettungB

Hier sind die Bilder vom Rettungseinsatz zu finden (in Kürze)

 

 

Nach den Vorführungen wurden die durch den "Unfall" beschädigten Fahrzeuge professionell von der Feuerwehr geborgen. Die Feuerwehr scheute keine Mühe und hatte entsprechende Technik aufgefahren. Der Feuerwehrkran rollt heran. Die Zuschauer stehen auch jetzt noch an den Absperrungen und sehen den Bergungsarbeiten gespannt zu, schließlich sieht man nicht alle Tage den Feuerwehrkran im Einsatz. Damit konnte die Feuerwehr eindrucksvoll den Zuschauern Technik präsentieren und vorführen.

Bergung01          Bergung02

Mehr Bilder von der Bergung
Mehr Deteils zum eingesetzten Kranfahrzeug erhalten Sie auf der entsprechenden Seite der Homepage der Berliner Feuerwehr
 
Wir danken allen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf und der Berliner Feuerwehr für die hervorragende Unterstützung für unsere Crashvorführung. Ein Dankeschön auch für die eindrucksvolle Rettungsaktion, bei der uns allen die körperlich sehr schwere Arbeit an der hydraulischen Rettungsschere vorgeführt wurde.

 

Alle Besucher des Tages der offenen Tür konnten sich von der hervorragenden Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft der Kameraden der Berliner Feuerwehr überzeugen.

 

Möchten Sie mehr über die Freiwillige Feuerwehr Berlin-Hellersdorf erfahren? Dann besuchen Sie die Facebookseite